Schutz privater Datei- und
E-Mail-Datenkommunikation

In der schnelllebigen und stark regulierten Welt der Finanzdienstleistungen stehen Fachleute vor komplexen Herausforderungen, die die Feinheiten der Kommunikation sensibler Inhalte, die Einhaltung von Vorschriften und den Datenschutz miteinander verknüpfen. Vorschriften wie FINRA, GLBA, DSGVO und PCI DSS üben erheblichen Druck auf diese Organisationen aus. Sie müssen strenge Sicherheitsprotokolle aufrechterhalten, die Vertraulichkeit der Kunden wahren und reibungslose Abläufe sicherstellen – und das alles, während sie sich an diese gesetzlichen Vorgaben halten müssen. Diese Aufgabe gleicht dem Navigieren durch ein Labyrinth, in dem die Wände ständig in Bewegung sind und der Weg von möglichen Fallstricken gesäumt ist.

Hier setzt das Kiteworks Private Content Network an. Mit Zertifizierungen wie FedRAMP Moderate, SOC 2, ISO 27001, 27017 und 27018 , um nur einige zu nennen, modernisiert Kiteworks die Kommunikation von E-Mail- und Dateidaten mithilfe einer robusten virtuellen Appliance. Diese Appliance verfügt über mehrere Sicherheitsebenen sowie fortschrittliche, integrierte Sicherheitsfunktionen, Governance-Funktionen für das Digital Rights Management (DRM) zur umfassenden Nachverfolgung und Kontrollen, die auf dem NIST Cybersecurity Framework (CSF) basieren. Dies ermöglicht es Finanzdienstleistungsunternehmen, die Einhaltung einer Vielzahl von Datenschutzvorschriften nachzuweisen. Die Hauptfunktionen von Kiteworks umfassen sichere E-Mail, Dateifreigabe, Managed File Transfer und sichere Webformulare die jeweils darauf ausgelegt sind, die Compliance-Standards zu erfüllen und zu übertreffen.


Häufig gestellte Fragen

Bei der Auswahl einer sicheren Dateifreigabelösung für Finanzdienstleistungsunternehmen gibt es mehrere wichtige Funktionen zu beachten. Suchen Sie nach einer Lösung, die Datenschutzvorkehrungen bietet, sowohl während der Datenübertragung als auch in Ruhe, Zugriffskontrollen und Aktivitätsprotokollierung ermöglicht sowie Einblicke in Benutzeraktivitäten gewährt (zum Beispiel, wer was an wen gesendet hat und wann). Außerdem sollte die Lösung die Integration mit anderen Sicherheitslösungen wie Datenschutzmaßnahmen (DLP), erweitertem Bedrohungsschutz (ATP) und der Entfernung und Wiederherstellung von Inhalten (CDR) ermöglichen, um einen umfassenden Sicherheitsansatz zu gewährleisten.

Finanzdienstleistungsorganisationen müssen verschiedene behördliche Anforderungen erfüllen, darunter das Gramm-Leach-Bliley-Gesetz (GLBA), das von Institutionen verlangt, die Privatsphäre und Sicherheit der finanziellen Informationen ihrer Kunden zu schützen.

Die optimale Dateifreigabelösung zur Einhaltung des Gramm-Leach-Bliley-Gesetzes (GLBA) sollte cloudbasiert sein, verschlüsselte Kommunikation unterstützen und sich an die branchenüblichen Standards für Sicherheit und Datenschutz halten. Sie sollte außerdem Funktionen wie Benutzerzugriffskontrolle, Verschlüsselung, Aktivitätsüberwachung und Protokollierung bieten. Zusätzlich sollte sie eine unkomplizierte Datenwiederherstellung und -sicherung ermöglichen. Letztendlich sollte die beste Dateifreigabelösung zur GLBA-Konformität das höchste Maß an Datensicherheit, Datenschutz und Sicherheit gewährleisten.

Der Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) gilt für alle Unternehmen, die Kreditkartendaten speichern, verarbeiten oder übertragen. Dies umfasst alle Organisationen, Händler und Dienstleister, die Zahlungen mit Kredit- und Debitkarten abwickeln.

Obwohl FINRA nicht ausdrücklich die Einhaltung von Dateifreigabevorschriften fordert, müssen Finanzdienstleistungsunternehmen sicherstellen, dass jegliche Dateifreigabe in Übereinstimmung mit allen geltenden FINRA-Regeln und -Vorschriften erfolgt. Zum Beispiel verlangt FINRA-Regel 4511 von Broker-Dealer-Unternehmen, “Bücher und Aufzeichnungen in Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen, Regeln, Vorschriften und Richtlinien zu führen und aufzubewahren.” Dies bedeutet, dass Finanzdienstleistungsunternehmen sicherstellen müssen, dass ihre Dateifreigabepraktiken allen relevanten Vorschriften entsprechen, einschließlich derjenigen, die von FINRA festgelegt wurden.

Das Kiteworks Private Content Network wurde konzipiert, um Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre sensibelsten Daten zu zentralisieren, zu verfolgen, zu kontrollieren und zu schützen. Kiteworks ermöglicht es Finanzunternehmen, die Anforderungen zur Einhaltung der Vorschriften, wie sie von FINRA, GLBA, GDPR und PCI DSS festgelegt wurden, zu erfüllen. Die Plattform bietet umfassende Zugriffskontrollen, detaillierte Audit-Logs und andere Sicherheitsfunktionen, die Unternehmen dabei unterstützen, diese Vorschriften einzuhalten.

 

IT, SECURITY, PRIVACY, AND COMPLIANCE LEADERS AT MORE THAN 3,800 OF THE WORLD’S LEADING ENTERPRISES AND GOVERNMENT AGENCIES TRUST KITEWORKS

WEITERE KUNDEN & REFERENZEN
Get A Demo