Kiteworks bietet seine Plattform ukrainischen Regierungsbehörden und Unternehmen kostenlos an, um sie beim Schutz sensibler Kommunikation zu unterstützen.

Palo Alto, Kalifornien, 28. März 2022 – Kiteworks, Hersteller der führenden Plattform für Governance, Compliance und effektives Risikomanagement beim Senden, Teilen, Empfangen und Speichern sensibler Inhalte, kündigt heute an, dass das Unternehmen die Kiteworks-Plattform angesichts der zunehmenden Cyberangriffe auf ukrainische Regierungsbehörden und Unternehmen diesen kostenlos zur Verfügung stellt.  

Die digitalen Bedrohungen infolge der Invasion in der Ukraine können ein ernsthaftes Risiko für sensible Daten darstellen, die ukrainische Regierungsbehörden und Unternehmen versenden und speichern. Unabhängig davon, ob die Daten im Ruhezustand oder in Bewegung sind, können sie vom Putin-Regime in Russland und von böswilligen Akteuren, die mit der russischen Regierung verbunden sind, mit unterschiedlichen Methoden von Cyberangriffen ins Visier genommen werden, die sensible Regierungs- und Geschäftsinformationen offenlegen können. Zu den vertraulichen Daten gehören alle Arten von missionskritischen militärischen und politischen Daten bis hin zu strategischen und taktischen Unternehmensdaten; erfolgreiche Angriffe auf diese sensiblen Informationen können Operationen, Infrastrukturen, Soldaten und Zivilisten in Gefahr bringen.  

Die Kiteworks-Plattform ermöglicht es ukrainischen Behörden und Unternehmen, Private Content Networks für die Kommunikation sensibler Inhalte zu schaffen, unabhängig davon, ob es sich um eingehende, interne oder ausgehende Kommunikation handelt. Kiteworks verwendet eine gehärtete virtuelle Anwendung mit Enterprise-Verschlüsselung. Daten im ruhenden Zustand werden mit AES-256 verschlüsselt, während Daten in Bewegung mit TLS 1.2 verschlüsselt werden. Der proaktive Sicherheitsansatz von Kiteworks umfasst mehrere Sicherheitsebenen wie Echtzeitwarnungen, Netzwerk-Firewalls und Web Application Firewalls, Incident Response und Geofencing mit Block- und Watch-Listen für IP-Adressbereiche.  

Mit der Kiteworks-Plattform können ukrainische Behörden und Unternehmen verfolgen und kontrollieren, wer auf welchen Geräten auf sensible Daten zugreift und an wen sie gesendet werden. Administratoren in Behörden und Unternehmen steuern die Ordnerstruktur, den Zugriff, die Berechtigungen, das Ablaufdatum, die Sperrung sowie die Versionierung und verwalten die Zugriffsrechte Dritter auf Ordner und einzelne Dateien. Schließlich können ukrainische Nutzer ihre vertraulichen Inhalte über eine beliebige Anzahl von Kommunikationskanälen freigeben – Web-Anwendungen, mobile Apps, sichere E-Mails, sichere Dateifreigabe und sichere Dateiübertragung.  

Ukrainische Behörden und Unternehmen können ihr Private Content Network von Kiteworks direkt über die Website des Unternehmens sichern. Sobald die Anfrage für den kostenlosen Zugang zur Kiteworks-Plattform eingegangen ist, validiert das Kiteworks-Team die Anfrage und sendet eine Aktivierungs-E-Mail an die betreffende ukrainische Behörde oder das Unternehmen, das den Zugang beantragt. Das kostenlose Angebot von Kiteworks umfasst die Kiteworks Business Edition und beginnt bei 500 Lizenzen, weitere Lizenzen sind auf Anfrage jedoch möglich.

„Unser Führungsteam und der Vorstand beobachten das Verhalten der Länder, in denen wir tätig sind“, erklärt Tim Freestone, Chief Strategy Officer bei Kiteworks. „Wir sind sehr besorgt und beunruhigt über die zunehmende Aggression – einschließlich koordinierter Cyberangriffe – des von Putin geführten Regimes und haben daher unsere Aktivitäten in der Russischen Föderation etwa sechs Wochen vor Beginn der Ukraine-Krise eingestellt. Wir sind entsetzt über die ungerechtfertigte Invasion in die Ukraine und die horrenden Schäden, die der ukrainischen Infrastruktur, den Unternehmen und der Bevölkerung zugefügt werden. Um unsere Solidarität mit dem ukrainischen Volk zu demonstrieren, das der ganzen Welt seinen unerschütterlichen Mut und seine Widerstandskraft bewiesen hat, stellen wir die Kiteworks-Plattform allen ukrainischen Regierungsbehörden und Unternehmen kostenlos zur Verfügung. Mit der Kiteworks-Plattform verfügen sie über ein Private Content Network, das sensible Inhalte, die unter anderem mit externen Parteien geteilt werden, vor böswilligen Zugriffen schützt.“

Ukrainische Regierungsbehörden und Unternehmen können die Kiteworks-Plattform über diesen Link anfordern.  

Über Kiteworks 

Kiteworks hat es sich zur Aufgabe gemacht, Unternehmen in die Lage zu versetzen, Risiken beim Senden, Teilen, Empfangen und Speichern von sensiblen Inhalten effektiv zu managen. Die Kiteworks-Plattform bietet Kunden ein Private Content Network, das Content Governance, Compliance und Schutz bietet. Die Plattform vereinheitlicht, verfolgt, kontrolliert und schützt sensible Inhalte, die innerhalb des Unternehmens und über die Unternehmensgrenzen hinaus ausgetauscht werden, und verbessert so das Risikomanagement und die Compliance für die gesamte Kommunikation mit sensiblen Inhalten erheblich.    

Pressekontakt

Totemo AG – a Kiteworks company

Diana Eisenberg
Director of EMEA Marketing
+41 44 914 9900

diana.eisenberg@totemo.com